About Inna

Es war wahrscheinlich etwas verrückt als junges jüdisches Mädchen aus der Ukraine nach Deutschland zu kommen, um einen Musiktraum zu verwirklichen. Aber ich habe es getan und ich bin diesem Mädchen für ihren Mut und ihre Verrücktheit dankbar.

Ich habe eine Superkraft. Das ist die Superkraft des erfühlten Traums.
Als Teenager ging ich aus Ukraine nach Deutschland wegen eines verrückten Traums.
Ich wollte Sängerin werden. Ich bin es geworden. Die Superkraft des Mädchen mit dem erfühlten Traum hat aus mir eine Frau gemacht, die die Welt verändern will.

 

Ich bin Inna Ligum – Sängerin und Storytellerin für die Menschen der neuen Generation. Menschen, die neue Zeit fühlen und verstehen, die mehr vom Leben wollen als das, was auf der Oberfläche sichtbar ist. Fühle mehr, verstehe mehr und mache mehr. Mit meinen Liedern helfe ich im Leben eines jeden von uns in all seinen hellen und dunklen Momenten einen Sinn zu finden, sich so zu akzeptieren, wie wir sind, und gleichzeitig jede Zelle unserer Seele und unseres Körpers zu tanzen und zu fühlen.
Die ersten Ideen zu eigenen Songs entstanden nach dem Tod meiner Mutter und als mein Vater und mein Bruder nach wenigen Jahren starben, veränderte ich mich. Nach den Melodien kamen die Texte und dann auch die Bilder.
Meine Songs, Bilder, Ideen erlauben den Menschen den Zugriff zu ihrer wahren Natur zu bekommen.
Die Wahrheit ist für mich die Schönheit und die Schönheit stelle ich mir als eine galaktische Kategorie vor. Sie entsteht wenn die Energie auf die Information trifft.
Kunstinstrumente sind die Mittel zu immer neuen Fenstern in die Realität.

 

Art-Fact Formel “Schönheit entsteht wenn die Energie auf die Information trifft und dabei ein Moment der Wahrhaftigkeit entsteht”

 

About Art-Facts

2021 fing ich die „Art-Facts“ an. Die neue Kunstrichtung, die Musik, Kunst und Performance verbindet. Wenn Artefakten die Vergangenheit definieren, dann helfen die Art-Fact das Gegenwart und die Zukunft zu begreifen.

Mein Hauptthema ist die wahre Natur des Menschen, der Welt und der Dinge.
In meinen Bildern, Liedern, Ideen, Sitzungen und Lektionen haben die Menschen die Möglichkeit, ihre wahre Natur und Bestimmung zu spüren und zu erkennen, dass es eine Welt um uns herum gibt. 

Der Art-Fact Nr.1 startete als Kooperation mit der ukrainischen Künstlerin Lena Kolomoiets. 2022 wurde das Projekt auf der Ausstellung „Contemporary Venice“ in Venedig präsentiert.

Die erste eigene Kunstausstellung fand 2022 statt. Ich stellte die Bilder und sang meine eigenen Songs und ukrainischen Songs und führte den Art Fact Nr. 2 „Ukrainica“ auf. Die Reaktionen der Zuschauer und dann später in der Presse waren überwältigend.
Meine Songs, Bilder und Ideen eröffnen den Menschen den Zugang zu ihrer wahren Natur.