0

Happy Love Day

Funny Pictures
Ich weiß das manche den Valentinstag als albern und industrie-manipuliert sehen.

I don´t care. Ich nutze einfach mal diese Gelegenheit die Liebe anzupreisen.

Ich liebe und bin geliebt. Ich liebe meine Familie und meine tolle Freundinen und Freunde. Ich liebe Musiker mit denen ich arbeite und ich liebe meine Schüler.

Ich denke, jeder Mensch ist liebenswert und an manchen Tagen liebe ich alle Menschen. Heute ist so ein Tag.

Also: happy Valentinstag, Menschen!!!! Ich liebe euch!

Stay tuned!

Eure Inna

Enhanced by Zemanta
0

Just another day with a kiss

IMG_9555Dieser Tag versprach nicht schön zu werden hat es aber doch geschafft vernünftig zu sein.

Meine Songs sind  fast komplett und ich zittere schon fast vor Aufregung. Das alles wird noch ein Weilchen dauern. Die Songs müssen ausproduziert werden; die Texte, die Fotos, die Gigs und die Presse müssen geschrieben, gemacht, benachrichtigt und organisiert werden. Das alles erfordert eine riese Arbeit, auf die ich mich sehr freue.

Die nächsten Songs wollen auch geschrieben werden und ich spüre schon, wie die Ideen sich tümmeln. Auch Videoideen sind reichlich vorhanden. Mit Videos bin ich leider erstmal ausgebremst, mein geliebter Final Cut macht Probleme. Bzw. ich werde mit den Problemen nicht fertig. Ich weiß, ich schaffe alles und daher schicke ich euch einfach mal ein Kuss.

Das Bild hat Siggi gemacht und es ist wirklich sehr „Marilyn like“ geworden. Tja, ich habe nichts dagegen… 😉

0

Neuer Song aus Ideenteig

ideas

ideas (Photo credit: Sean MacEntee)

Ein neuer Song wird geboren. Zuerst ist es nur ein Gefühl, manchmal ein Wort und manchmal ein Stuckchen der Meldodie. Es ist wie ein ein Faden aus dem Knäuel…man muss nur den Anfang finden…

Manchmal läuft es wie geschmiert und manchmal läugt gar nichts… Man muss den Song wie ein Hefeteig ruhen lassen und später wird man belohnt.

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Kreativität nur zum Teil aus der Arbeit besteht, ein wesentlicher Teil der kreativen Leistung ist pure Magie und die muss man geschehen lassen. Ich kann es mir sehr bildhaft vorstellen wie die Idee in meinem Unterbewusstsein vor sich hin köchelt und gar wird.

Ein Tag, ein Monat manchmal ein Jahr später wird aus diesem rohen Ideenteig ein wunderbarer Ideenkuchen: ein Song, ein Bild, ein Text oder ein Businessplan…

Die Wege des Gottes der Kreativität sind unergründlich…

Stay tuned!

Eure Inna

Enhanced by Zemanta
Bild
0

Benefizkonzert am 05.12.13

Es war einfach wunderbar! Dieses Konzert musste etwas besonders werden… Die Schüler von Haus Des Singens haben sich schon seit Monaten vorbereitet und waren trotzdem furchtbar nervös. Viele müssten richtig viel in der Schule arbeiten und manche schrieben sogar die Klausuren am gleichen Tag. Die Künstler von Ocean One Records: Unlimited und Jay Zett waren auch aufgeregt. Und ich..  Ich war wie immer total locker bis zum Tag des Konzerts und dann wurde ich auch plötzlich nervös. Aber es lief alles perfekt. Es war ein ereignisreicher Abend mit einigen Überraschungen und Gänsehaut Momenten. Ich hoffe man kann dies auch auf diesen Bildern erkennen, die ich und Natalia Lanova gemacht haben.

Bild
0

Night Session im Sound Factory Tonstudio

Als Studiomanagerin habe ich den Vorteil, dass ich auch NACH der Arbeit im Studio aufnehmen darf. Na ja, wenn der Produzent noch bei Kräften ist. Es war auch für mich nicht einfach, dennoch inspirierend und sehr befriedigend. Mein Song „New Mind“ ist praktisch komplett. Alle fehlende Textstücke sind eingesungen.

„Beim nächsten Mal,  sagte Siggi streng,  bereitest du den Songtext komplett!“.

Die Hälfte für den nächsten Song habe ich schon geschrieben….

0

Mit Musik helfen

Herbstkonzert 2012 von Sound Factory, Ocean One und Haus Des Singens

Herbstkonzert 2012 von Sound Factory, Ocean One und Haus Des Singens

Ich wollte schon immer das tun, mit der Musik den Menschen in Not konkret helfen zu können. Die Idee kam von „UNLIMITED“, der Band die wir im Sound Factory Tonstudio produzieren und im Ocean One Records unter Vertrag haben.
 Die Will (21) und Miguel (15) Haink von „Unlimited“ kamen als Kinder nach Deutschland und haben auch schwere Zeiten erleben müssen. Sie wollte mir ihrer Musik die Kinder in Philippines unterstützten.

Der neuer Song „Hold My Hand“ war vor einigen Wochen geschrieben und alle zusammen haben wir entschieden den Song zu veröffentlichen und die Einnahmen an UNICEF zu spenden. Am gleichen Abend machten sich die Jungs auf dem Weg ins Sound Factory Tonstudio und Siggi Zundl hat alle stehen und liegen gelassen um den Song zu produzieren. Ich habe mich hingesetzt und alles möglich und unmögliche gemacht, dass der Song veröffentlicht wird. Es war ein Kraftakt, aber es hat sich gelohnt, der Song ist sehr gefühlvoll und er drückt das aus was wir fühlen.

Aber dann dachte ich, dass auch ich, wir was machen können und so haben wir entschlossen das Benefizkonzert zu veranstalten. Das Konzert, bei dem junge Künstler auftreten, aber auch meine Schüler, die vielleicht irgendwann zu den Künstlern werden. Die Songs, die an diesem Abend gespielt werden, sind auch entsprechend, zum Beispiel „People Help People“ von Birdy wird von der Elena Jaber gesungen.
Und etwas ganz besonders haben wir uns überlegt. Wir werden bei diesem Konzert die Songs spielen, die zum Teil noch niemand gehört hat.
So wird der neuer Künstler von Ocean One Records JAY ZETT seinen frisch produzierten Song „Mein Film“ präsentieren und ich werden zum ersten Mal den „White Bicycle“ singen.
 Ich muss ja nicht sagen dass ich jetzt so nervös bin, dass ich kaum sitzen kann… aber es gehört einfach dazu…
Also, am 05.12.13 im Cafe Art Walldorf (Kleinfeldweg 42
69190 Walldorf) …see you there hoffentlich.:)

Stay tuned!

Eure Inna

BENEFIZ Konzert Flyer

BENEFIZ Konzert Flyer

Bild
2

Job & Love

Die aktuelle Shooting (ihr wisst Bescheid, ich mache jede Woche eine Foto- oder Videoshooting) war den neuen Fotos für „Voices For You“ gewidmet. Das Projekt, dass ich zusammen mit dem bekannten Produzenten und Musiker Siggi Zundl mache. Siggi ist nicht nur mein Partner, Produzent und Chef bei Sound Factory Tonstudio, sondern auch mein bester Freund und Ehemann. Wie ich bei den Konzerten immer sage: „und nebenberuflich mein Ehemann“. Aber es ist eher ein „fulltime job“. Es ist bestimmt nicht immer einfach mit mir, mit meinen unendlichen Ideen, Stimmungen und Schuhen. Aber er macht den Job sehr gut, eigentlich perfekt. Bei den Fotos war es für uns gar nicht so einfach die Job und Liebe auseinander zu halten. Als Ergebnis sind sehr tolle Fotos entstanden, aber ob sie als Promofotos für „Voices For You“ passen, bin ich mir nicht so sicher. Zu viele Gefühle, zu familiär… sagte Siggi. Ich gebe ihm Recht: es ist so und das ist gut. Und Natali Lanova hat wie immer einen tollen Fotojob vollbracht!

Stay tuned & enjoy!

Eure Inna

1

Ich liebe mein Leben

Sergio Rossi High Heels

Sergio Rossi High Heels

So ist das Leben der Freiberufler: bis in die Nacht hinein gestern gearbeitet, dafür heute ganzen Morgen die Kleider und Schuhe anprobiert. Wobei… das ist ja auch Arbeit. Die Kleider und Schuhe brauche ich für die Fotoshootings und Konzerte… Ich liebe mein Leben… Auf dem Bild sind meine besten und teueresten Schuhe. Die High Heels von Sergio Rossi kaufte ich mir dieses Jahr in Italien. Hoffentlich werden sie endlich eingesetzt bei der Fotoshooting morgen… 🙂

Au ja: es sind schon 8 Songs! Jawohl.. ACHT. Und eine neue Songidee habe ich auch schon… Ich habe sie sogar schon aufgeschrieben…

Stay tuned

Eure Inna

0

Coming Out as an Artist

Foto by Ivo Kljuce

Foto by Ivo Kljuce

Normalerweise bezieht man ein „Coming Out“ auf die sexuelle Orientierung derjenigen der eins wagt. Well, ich habe nichts spektakuläres darüber zu sagen, außer dass ich Sex liebe und noch mehr als das leibe ich über Sex zu sprechen. Das werde ich bestimmt öfteres hier tun.

Aber im Moment denke ich eher über ein Song über Sex, als Sex.. Mmmh na ja, fast.. Die Märchen darüber dass Frauen nur 4 Mal am Tag an Sex denken sind nur Märchen. Frauen, genau so wie Männer tun es viiiiel öfter… Weil Sex, nach meiner festen Überzeugung so wie die Stimme, ein existenzieller Kern unseren Persönlichkeit und unseres Lebens ist.

Irgendwie gibt es für mich einen direkten Weg der von Sex zu Kunst durch die Musik führt…

Ein Musiker zu sein, ein Künstler zu sein ist nicht etwas was einfach ist. Unter den Tausenden mässig erfolgreichen Künstlern ist genug Platz für anderen mässig erfolgreichen, aber kann das motivieren? Mich jedenfalls nicht, hinzu kommt dass ich über Musikbiz, Kunst und Künstler so viel weiß, dass es alles anders als ermutigend wirkt. Dennoch kann ich es nicht lassen. Ich kann es nicht lassen, meinen wilden Traum

zu verfolgen. Meine Songs zu schreiben und die Melodienfetzen zu den Themen ausformen… Tja, bin ich eine ferngesteuerte Marionette, die eine Message zu übermitteln hat? Vielleicht… Jedenfalls ist diese Message etwas, was die Welt braucht. Ja, ich bin überzeugt davon die Welt mit meinen Songs ein kleines Stückchen besser machen zu können. Viellecht nicht besser, akzeptabler…

Und letztendlich das ist der, der einzig wahre Grund ein Artist zu sein: etwas der Welt sagen zu müssen und nicht aufhören zu können es zu versuchen…

P.S. Im Moment ist noch kein eigener Song von mir veröffentlicht, aber ich arbeite hart daran es zu ändern. Ich denke dass der erste Song „White Bicycle“ wird (und das weiße Fahrrad sieht ihr schon mal auf dem Bild)…

Video
2

Videoblog Nr. 1

Juhu! Endlich habe ich es geschafft! Hiermit präsentiere ich, unendlich stolz, meinen ersten Videoblog. Ich durfte auch dieses Mal viel bei zahlreichen Problemen mit Final Cut lernen. Eine sorglose Löschung eines „Events“ brachte zusätzliche Arbeitsstunden mit sich. Aber es hat jedoch Spass gemacht und ich könnte mein Perfektionismusdrang überwinden und den Videoblog doch beenden. Es ist also noch seeehr weit von Perfektion entfernt, aber ich denke, dass die Videoblogs vielleicht gar nicht perfekt werden dürfen um authentisch zu bleiben… Es müssen jedenfalls noch sehr viele weitere Videoblogs kommen.

Ich habe einiges zu erzählen und zu zeigen und ich hoffe, es wird immer spannend. Songs, Ideen, Fotos und natürlich die Begegnungen mit den interessantesten Menschen: Musikern, Designern, Fotografen und Produzenten stehen uns bevor. Ich freue mich darauf und bin sehr auf eure Feedback gespannt.

Enjoy!

Stay tuned!

Eure Inna Ligum