Video
0

Im Reich der Stimme: die unglaubliche Geschichte von Mr. Golden Voice

Ich habe beschlossen mit euch meine Leidenschaft zu teilen. Die Leidenschaft zu den Stimmen. Ja, klar, ich habe schon einiges über die Stimmen geschrieben, sogar mich als einer Stimmenfetischistin geoutet. Aber meine Liebe zu der Stimme und Musik ist weit viel mehr als nur ein Voice-Fetisch. Das Leben im Reich der Stimme ist sehr schön und spannend und es gibt richtig tolle Geschichten zu erzählen…

Diese Geschichte fing in dem weiten 2011, als ein regionales Radio auf eine unglaubliche Stimme gestossen war. Das war die Stimme von Ted Williams, einen Obdachlosen, der am Highway Rand stand und bettelte.
Nun, theoretisch gesehen, bettelte er. Praktisch hat er mit einer unglaublichen ausbildeten und wohlklingenden Stimme eines professionellen Radiomoderators ein Paar Sätze niedergeschmettert. Er bettelte nicht, er war dankbar für die Aufmerksamkeit, einen Groschen oder ein Burger. Er lächelte mit seinen kaputten Zähnen und es war so surreal und jedoch menschlich, dass die regionale Radioleute nicht weiter gefahren sind.


Sie setzten das Video auf YouTube, holten Ted Williams ins Studio, liessen ihn einige Texte sprechen und erzählten seine Geschichte der Welt, dann kam NBC und so begann das Märchen von dem Mr. Golden Voice.
Ted Williams war ein Junkie, der irgendwann Kontrolle über sein Leben verloren hat. Seit fast 20 Jahren lebte er auf der Strasse.
Er lächelte jedem und zeigte seine Wunderstimme jedem der es wollte, sein größter Traum wäre wenn ihn jemand für „Voice Over“ Job engagieren würde. Er könnte nicht glauben, dass ihn jemand noch brauchen kann und war zu Tränen gerührt als es doch eintraf. Es klappte alles wunderbar, Ted übte seine Stimme trotz Drogen und Alkohol die ganze Zeit und könnte alle Jobaufträge bravurös meistern.
Sein Leben änderte sich dramatisch. Er bekam eine Wohnung, versöhnte sich mit seiner Mutter und seinen Kindern, versuchte seine Sucht zu bezwingen und machte sich scheinbar auf dem Weg zum Olymp.
So könnte das Märchen enden, aber das Leben geht weiter. Es folgten viele Up&Downs, ist wieder und wieder rückfällig geworden, bekam viel Geld und verlor noch mehr… Jetzt, im 2015 ist Ted Williams immer noch positiv, leicht enttäuscht, dass er nicht die größten Jobs in Branche bekommt, wie er gehofft hat und um einigen Erfahrungen mit den falschen Leuten reicher, aber die Stimme ist immer noch genau so, wie sie war. Goldene Stimme, die ihn gerettet hat und es immer wieder tut.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on VKShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>